Freitag, 8. Mai 2009

neue Pilotencapi

rechtzeitig zum Giengener Flugtag habe ich für Noah
eine neue Pilotencapi genäht
die Alte hatte nämlich nach dem Waschen lauter kleine gemeine Löcher


E-book von bunte Nadel
Sternenband von Farbenmix


natürlich zum wenden, mit Franz dem Affen, von Paulapü


so und nach vielen Wochen Schmerzen,
vielen lange unnütze Stunden in verschiedenen Wartezimmern
Ratlose Gesichter der Ärzte
weiß ich nun endlich was ich habe:
Borreliose
jetzt heißt es erstmal drei Wochen Antibiotika und abwarten


Kommentare:

Fips and Johnny hat gesagt…

Oh das tut mir leid mit diesem Befund.

Was genau ist den der Giengener Flugtag?

Viele Grüße aus der Nähe!

Alex

Adeline hat gesagt…

Oh,das hört sich nicht gut an.Ich wünsche dir GUTE BESSERUNG!
Warum hat es nur so lange gedauert,bis die Ärzte wussten was du hast?
Aber ich rege mich jetzt mal nicht auf,sondern lobe deine Cappis!
Die sind spitze!!!

LG Line

Nadeltanz hat gesagt…

Auf dem Flugplatz in Giengen findet jährlich ein Familientag statt. Viel Programm für Kinder, Hüpfburg, Trampolin, Karusell ...
Mann darf in Flugzeuge & Hubschrauber sitzen und am Himmel ist so einiges los wie Kunstflug Fallschirmspringen uvm.

Nadeltanz hat gesagt…

Tja das war so: letztes Jahr hatte ich am Bauch einen roten Fleck, sah aus wie eine Rose. Meine Mutter machte mich ganz schalu ich solle gleich zum Arzt wegen Gürtelrose.
Die Ärztin die Notdienst hatte meinte es sei keine Gürtelrose, sondern so was wie ein Auschlag, wenn es schlimmer wird solle ich wieder kommen.
Dann war lange bis März diesen Jahres nichts mehr.
Mein Hausarzt meinte jetzt aber sie hätte gleich drauf kommen können das es auch von einem Zeckenbiss kommen könnte. Das ärgert mich natürlich total!
Tja, somit habe ich es schon seit einem Jahr in mir. Mal schauen was sich noch tut.
Aber vielen Dank für die lieben Kommentare!
LG Medin-Melanie